Tierklinik Betzdorf – von der Kleintierpraxis zur Kleintierklinik

Es war kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, als Dr. Hartwig in Betzdorf seine Tierarztpraxis gründete. Ein bisschen unternehmerisches Risiko war schon dabei, denn kurz nach dem braunen Spuk hegte kaum ein Tierfreund den Gedanken, sein Haustier ärztlich versorgen zu lassen. Andere Dinge standen zu dieser Zeit im Vordergrund. Dennoch konnte sich Dr. Hartwig etablieren, übergab seine Tierarztpraxis 1973 an einen Nachfolger. Dieser wiederum praktizierte noch bis 1981, danach übernahm Dr. Michael Köhler das Ruder. Durch die große Auslastung erfolgte ein Anbau an die Tierarztpraxis, 1989 wurde die Bezeichnung „Tierärztliche Klinik“ verliehen.

Großer Mitarbeiterstamm in der Tierklinik Betzdorf

Im Laufe der Zeit ist die kleine Tierarztpraxis zu einer großen Tierklinik aufgestiegen. Insgesamt zwölf Tierärzte und 21 Mitarbeiter und Auszubildende versorgen Kleintiere zwischen Siegerland und Westerwald. Dabei ist ein 24-Stunden-Notdienst für kranke und verletzte Tiere selbstverständlich. Sie erreichen die Tierklinik Betzdorf telefonisch unter der Rufnummer (0 27 41) 93 77 80-0. Weitre Informationen zu den Sprechstunden und die Anfahrt zur Tierklinik Betzdorf finden Sie in unserem Tierarzt-Onlineverzeichnis.

Spezialisierung auf Kleintiere

In der Betzdorfer Tierklinik werden Kleintiere der gängigen Rassen behandelt, egal ob Hunde, Katzen, Ziervögel, Meerschweinchen oder Hamster. Ein Besuch ist auch ohne Überweisung durch den Haustierarzt möglich. Die Klinikleitung empfiehlt aber, bei einer Überweisung durch den behandelnden Tierarzt Befundberichte mitzubringen, um Zeit bei der Untersuchung und Diagnostik zu sparen. Die Abrechnung erfolgt wie beim Tierarzt auch nach der Gebührenordnung der Tierärzte. Ein großer Teil der tierischen Patienten wird ambulant versorgt, nur in Notfällen müssen die Haustiere stationär untergebracht werden. Das ist dann der Fall, wenn der Krankheitsverlauf eine regelmäßige Beobachtung erforderlich macht. Dabei werden die Tierfreunde täglich über das Wohlbefinden ihrer kleinen Freunde informiert. Grundsätzlich empfiehlt die Tierklinik Betzdorf, für die Untersuchung oder Behandlung einen Termin zu vereinbaren. Es kann aber bei Notfällen zu Wartezeiten kommen, da naturgemäß dringende Behandlungen oder sogar operative Eingriffe Vorrang haben.

Die tierärztliche Versorgung

Am Anfang einer Behandlung steht die Diagnostik. Dazu stehen der Betzdorfer Tierklinik zahlreiche moderne Gerätschaften und Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören Röntgengeräte, EKG, die Computertomographie oder auch die Endoskopie – um nur einige Bereiche zu nennen. Eine ausführliche Beschreibung dazu finden Sie für der Webseite der Tierklinik Betzdorf. Im Bereich der Heilbehandlung setzen die Tierärzte neben der normalen Versorgung der Haustiere auf die Chirurgie, die Onkologie, die Internistik, die Dermatologie oder auch die Augenheilkunde. Zusätzlich gibt es auch ein physiotherapeutisches Zentrum, um die Langzeitbehandlung und die Rehabilitation der tierischen Patienten zu gewährleisten.