Hund beim Tierarzt
Katze beim Tierarzt
Kaninchen beim Tierarzt
Meerschweinchen beim Tierarzt
Anmelden Registrierung für Tierärzte

Erste Hilfe bei Haustieren

In der Regel werden Erste-Hilfe-Maßnahmen angewendet, wenn das Haustier sich verletzt hat. Ziel der Ersten Hilfe ist, unmittelbare gesundheitliche Gefahren für das Tier abzuwenden. Nach einem Unfall sind z. B. Gefahrenquellen zu entfernen. Grundsätzlich muss man sich dem Tier immer vorsichtig nähern, da es aufgrund der ungewohnten Situation aggressiv reagieren kann.

Grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen bei einem verletzten Tier

Die Annäherung:

Ein verletztes Tier reagiert vielfach gereizt auf die ungewohnten Zustände. Es kann schnell zubeißen. Anzeichen einer Verletzung sind vor allem:

Versuchen Sie, das verletzte Tier zu beruhigen. So haben Sie auch die Möglichkeit, weitere Schritte durchzuführen bis der Tierarzt oder der Tierrettungsdienst vor Ort ist.

Mit ein paar einfachen Handgriffen können Sie schon erste Erkenntnisse gewinnen, was dem Tier fehlt:

Bei Bewusstlosigkeit und vorhandener Atmung:

Herzschlag und Puls

Zahnfleisch:

Abtasten des Körpers

Vorhandene Gehfähigkeit

Körpertemperatur

Top | zurück