Vogel

Vogelkrankheiten einfach erklärt

 
Anmelden Registrierung für Tierärzte

Vogelkrankheiten

Anfangsbuchstabe A - Vogelkrankheiten im Detail.

A | B | D | E | F | G | H | K |

Abszess

Der Abszess beim Vogel ist eine Eiteransammlung, die an einer bestimmten Stelle in abgekapselter Form auftritt. Verursacht wird diese Erkrankung durch kleine Hautverletzungen, in die Bakterien eindringen. Kommt es im Schnabelbereich zu einer Eiterbildung, sind zu harte Futterbestandteile oder aufgenommene Fremdkörper für die Verletzung der Schleimhäute verantwortlich.

In der Regel führt ein Abszess zu einer Schwellung an der betroffenen Stelle. Die Haut ist schmerzlich gespannt und rötlich. Teilweise kann die Eiterblase durch die Haut hindurch sichtbar sein. Tritt diese an einer befederten Hautstelle auf, fallen die Federn dort aus, der Abszess ist sichtbar. Bei einer Ausbreitung nach innen kann dieser nur schwer entdeckt werden.

In der Regel ist eine Behandlung mit Medikamenten recht Erfolg versprechend. Ist das nicht der Fall, muss der Abszess operativ entfernt werden.


Blutohr,
Kreuzbandruptur,
Magendrehung uvm.

Hundekrankheiten

Katzenleukämie,
Katzenpocken,
Tollwut uvm.

Katzenkrankheiten

Bronchitis,
Beschälseuche,
Lahmheit uvm.

Pferdekrankheiten

Diabetes,
Fettleber,
Granulom uvm.

Vogelkrankheiten

Top | zurück