Vogel

Vogelkrankheiten einfach erklärt

 
Anmelden Registrierung für Tierärzte

Vogelkrankheiten

Anfangsbuchstabe B - Vogelkrankheiten im Detail.

A | B | D | E | F | G | H | K |

Bakterielle Infektionen

Die bakterielle Infektion bei Vögeln ist eine Krankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird. Aufgenommen werden Bakterien hauptsächlich über die Nahrung, die Atmung und über Wunden. In den meisten Fällen sind die oberen Atemwege davon betroffen. Der Vogel hat Schnupfen und es kommt zu häufigen Niesern. Es treten Atemgeräusche auf und die Nase ist verkrustet. Eine Ansteckung anderer Vögel erfolgt dann durch das gegenseitige Reiben und Putzen mit dem Schnabel.

Neben den Atemwegen können auch die inneren Organe und die Gelenke des Vogels betroffen sein. Die Symptome einer bakteriellen Infektion können zunächst auch auf eine andere Krankheit hinweisen, daher ist der Besuch beim Tierarzt unbedingt ratsam. Die Krankheit äußert sich z. B. durch verminderte Nahrungsaufnahme, Durchfall und Teilnahmslosigkeit.

Der Tierarzt verschreibt ein Antibiotikum, das auf die Größe des Vogels und die Art des Bakteriums abgestimmt ist. Wenn der Vogel zu wenig Antibiotikum bekommt oder dieses über einen zu kurzen Zeitraum verabreicht wird, dann können die Bakterien resistent werden. Bei einer frühzeitigen Erkennung ist der Heilungsverlauf in den meisten Fällen positiv.


Blutohr,
Kreuzbandruptur,
Magendrehung uvm.

Hundekrankheiten

Katzenleukämie,
Katzenpocken,
Tollwut uvm.

Katzenkrankheiten

Bronchitis,
Beschälseuche,
Lahmheit uvm.

Pferdekrankheiten

Diabetes,
Fettleber,
Granulom uvm.

Vogelkrankheiten

Top | zurück